Informationen

Neue Artikel

The World Banknote Shop

Aktuelles

16.03.2021 Caro collezionista,
nei prossimi giorni caricheremo sul nostro Online Store
alcune scarse banconote tedesche Notgeld dal nostro magazzino.
Molti di loro sono pezzi unici e difficili da trovare altrove.

Nordmazedonien

Nordmazedonien (bis Februar 2019 Mazedonien), offiziell die Republik Nordmazedonien, ist ein Land in Südosteuropa. Es erlangte 1991 die Unabhängigkeit als einer der Nachfolgestaaten Jugoslawiens. Hauptstadt und größte Stadt: Skopje.

Wie bei anderen Ländern rund um den Globus führten Geschichte und politisches Gerangel zu dem neuen Namen Republik Nordmazedonien. Hier eine kurze Erklärung, was der Auslöser für die Namensänderung war: 1991: Die Republik Mazedonien erklärt ihre Unabhängigkeit von Jugoslawien. 1991-2019: Durch die Namensgebung Mazedonien sorgte die Nation ungewollt für jahrelange angespannte Beziehungen zum benachbarten Griechenland, zu dem ebenfalls eine Region namens Mazedonien gehört. 2019: Die Republik Mazedonien änderte offiziell ihren Namen in Republik Nordmazedonien. Dies entspannte nicht nur das Verhältnis zu Griechenland, sondern ebnete auch den Weg für die Aufnahme Nordmazedoniens in die NATO.

Im Juni 2021 hat die Republik Nordmazedonien mit der Ausgabe von überarbeiteten Banknoten begonnen, die den aktuellen Namen des Landes tragen. (Die 500-Denar-Banknote (P-31a) gefolgt von der 10-Denar-Banknote (P-27a) sind die ersten Stückelungen, die mit dem neuen Namen ausgegeben wurden). Die neuen Banknoten sehen aus wie die vorherigen Ausgaben, aber der Name der Bank wurde in Народна Банка На Република Северна Македонија (Nationalbank der Republik Nordmazedonien) geändert.

Nordmazedonien Es gibt 17 Artikel.

pro Seite
Zeige 1 - 12 von 17 Artikeln
Zeige 1 - 12 von 17 Artikeln